Liebes Mitglied der Unternehmerkraftwerk Community!

Willkommen zu einer neuen Ausgabe des Unternehmerkraftpakets.

Auch diesmal geht es wieder um Tipps und Tricks für Ihr Unternehmer-Leben, wie Sie aus der Tagesgeschäftsfalle entkommen, weniger arbeiten, und noch mehr Erfolg als Unternehmer habenUnd nicht vergessen – nur angewandtes Wissen ist Macht!

Warum so wie früher, wenn es auch besser geht?

Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber ich kann das Ganze rund um die aktuelle „Krise“ schon nicht mehr hören.

Zugleich sehe ich in der aktuellen Situation die Chance des Jahrhunderts. Die wird wahrscheinlich nicht so schnell wiederkommen.

Nie geht Veränderung so leicht wie in so einer Krise. Was vor 2 Monaten noch denkunmöglich war, geht heute problemlos.

Mein Tipp an Sie: Fangen Sie mit Veränderung bei Ihnen selbst an.

Dafür biete ich Ihnen an, die folgenden Fragen so brutal offen wie möglich zu beantworten:

  • Wollen Sie als Unternehmer überhaupt so weitermachen wie bisher?
  • Ist Ihre Firma bisher genau so gelaufen wie Sie es sich erträumt haben?
  • Wenn Sie die Uhr zurückdrehen und heute nochmal starten könnten, würden Sie genau dasselbe Unternehmen nochmal so aufbauen?

Wenn Sie die drei Fragen mit einem inbrünstigen „Ja, na klar“ beantworten gratuliere ich Ihnen aus vollem Herzen! Sie können hier aufhören zu lesen.

Wenn Sie hingegen mit einem „Na ja, so schlecht ist´s ja nicht“, oder gar einem klaren „Nein“ antworten, lesen Sie bitte weiter.

Manchmal ist auch eine Sichtweise von außen sehr wertvoll. Wenn es für Sie passt schlage ich vor, Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin, Ihrer Familie und Ihren Freunden folgende Fragen zu stellen:

  • Wie erlebst Du das Zusammenleben mit mir als UnternehmerIn?
  • Wenn Du könntest, was würdest Du an unserem Zusammenleben verändern wollen?

Bitten Sie auch hier um brutale Offenheit. Auch wenn es vielleicht ein bisschen weh tut, es kann Ihnen wirklich weiterhelfen.

Fühlen sich die Antworten, die Sie erhalten haben, rund an? Wenn ja, spitze! Wenn nein, nutzen Sie die Chance für Veränderung.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht: „Super, und was jetzt? Wenn ich wüsste was ich verändern kann, hätte ich es ja schon längst getan!“.

Wie Sie herausfinden welche Veränderung Ihnen am meisten bringt

Eine gute Methode, um Veränderungsansätze zu finden ist die „5W“ Technik.
Dabei schreiben Sie als erstes Ihre Herausforderungen in Form von Stichworten auf. Ich verwende dafür gerne PostIt´s – eines pro Stichwort. Normalerweise kommen da ungefähr zehn bis fünfzehn Karten zusammen.

Dann nehmen Sie sich eine der Herausforderung zur Hand und fragen „Warum ist das so“?

Die Antwort schreiben Sie auf einen eigenen Zettel. Dann nehmen Sie die Antwort und fragen wieder „Warum ist das so?“. Das ganze machen Sie fünfmal (5W = 5x „Warum“ fragen).

Dadurch finden Sie typischerweise Antworten, die nicht so klar auf der Hand liegen. Wenn Sie anschließend Abhängigkeiten zwischen den Herausforderungen durch Pfeile darstellen, zeigt sich am Ende, von welcher Herausforderung die meisten Pfeile weggehen. Das ist die Herausforderung, welche die Ursache für die meisten anderen ist.

Diese Herausforderung, sollten Sie als Erstes angehen. Die Lösung davon wird den größten positiven Effekt haben.

Das hört sich jetzt vielleicht ein bisschen kompliziert an. Eine kurze allgemeine Beschreibung finden Sie in diesem Video. Sollten Sie jemanden in Ihrem Umfeld haben der schon Erfahrung damit hat, lassen Sie sich doch helfen!

Wir stehen Ihnen natürlich für alle Fragen zur Verfügung. Senden Sie uns einfach eine Email, oder buchen Sie gleich online einen Gesprächstermin, per Telefon oder Video.

Horst Hochstöger

und Ihr Unternehmerkraftwerk Team

PS: In Kürze werde ich Ihnen ein Video zur Verfügung stellten, wie die 5W Methode bei Unternehmern gemacht werden kann.

PPS:
Wenn Sie Freunde, Verwandte oderBekannte haben, die ebenfalls von diesem Kraftpaket profitieren können,dann leiten Sie es doch einfach an sie weiter.